Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz. Diese Website verwendet das Tracking Tool Google Analytics, damit wir unsere Website bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Tracking Tools und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz.

Spielbericht HSG Herren vom 15.04.2018

HSG Herren - TV Sinsheim 2 20:19 (9:7)

HSG Herren – TV Sinsheim 2 20:19 (9:7)

Man konnte sich nach der Anfangsphase leicht absetzen (5:3), ließ die Gäste aber direkt wieder herankommen (6:6). Das Spiel war hart umkämpft, schließlich gelang es, mit einer kleinen Führung in die Pause zu gehen (9:7).
Nach der Pause schwappte es weiter hin und her – die Gäste schlossen immer wieder auf (14:14). Beim 20:16 schien das torarme Spiel entschieden – doch wir zeigten kurz die altbekannten Unsicherheiten und der TVS arbeitete sich nochmals bis auf ein Tor heran. Letztlich fing man sich aber nach der Auszeit (2 Minuten vor Schluss) und brachte den knappen 20:19-Erfolg über die Zeit. Über weite Phasen zeigte unsere Jungs eine engagierte und kämpferische Leistung.

Durch den Sieg machen wir in der Tabelle noch einen Platz gut und schließen die Saison auf Rang 6 ab.
Es spielten:
Max Götzmann (Tor), Felix Bayer, Jochen Maßholder (3), Sven Zelch, Pascal Merkel (1), Tobias Baumgartner (5), Benni Reiter, Axel Butschbacher (1), Torben Mayer, Andreas Wagner (8/5), Benjamin Strohmer (2).