Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz. Diese Website verwendet das Tracking Tool Google Analytics, damit wir unsere Website bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Tracking Tools und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz.

Spielbericht MJB2 vom 10.03.2018

JSG mB2 - SG Brühl/Ketsch 19:19

mB2: JSG - SG Brühl/Ketsch 19:19 (9:13)
Mit Kampf und schönen Spielzügen zum Ende einen Punkt erkämpft

Krankheitsbedingt mussten wir bei unserem vorletzten Heimspiel, in Eschelbronn, gegen die SG Brühl/Ketsch antreten. Durch die vielen fehlenden Spieler mussten die Positionen neu verteilt werden und so waren die ersten Minuten sehr unsicher, sowohl in der Abwehr, wie auch im Angriff. Im Laufe der ersten Halbzeit konnte man sich immer mehr fangen und war dann die überlegene Mannschaft auf dem Feld. Leider hat man vergessen die Tore zu werfen. Damit kam der Halbzeitstand von 9:13 zustande. In der zweiten Halbzeit kämpfte sich die Mannschaft immer wieder an den Gegner heran. Durch unsere zwei Minuten Zeitstrafen dezimiert, konnte sich der Gegner immer wieder absetzen. Auch waren wir nicht gerade vom Glück verfolgt, es gingen 5 Torwart-Paraden direkt wieder in die gegnerischen Hände und so konnte der Gegner sehr lange Angriffe ausspielen. Trotz all dieser Probleme hat unsere Mannschaft mit Kampf und schönen Spielzügen zum Ende noch einen Punkt erkämpft. Leider nur einen Punkt, da zum Schluss diese Überlegenheit mit sehr vielen Fehlwürfen im Angriff abgeschlossen wurde.