Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz. Diese Website verwendet das Tracking Tool Google Analytics, damit wir unsere Website bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Tracking Tools und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz.

Spielbericht HSG Herren vom 15.09.2018

TSV Malsch 3 - HSG Herren 26:23

TSV Germania Malsch 3  -  SG Schwarzbachtal Herren

Am Samstag trafen unsere Herren zum ersten Saisonspiel in der Rebland-Halle auf die 3. Mannschaft des TSV Germania. Leider waren die erfahrenen Malscher zunächst leicht im Vorteil. So konnten sie vor allem zu Beginn dominieren, nach neun Minuten stand es schon 5:1. Die SG nahm das allerdings eher als Ansporn und konnte sich dann bis zur 16. Minute auf ein 6:6 herankämpfen. Das Spiel verlief nun auf Augenhöhe und es ging mit 13:12 in die Kabine.

In der Zweiten Hälfte ging es immer so weiter - Ausgleich SG, Tor Malsch. Bis dann eine Zwei-Minuten-Strafe auf Seiten von Meckesheim das Spiel aus dieser Monotonie riss und die Malscher sich einen 3-Tore-Abstand erkämpften. Immer öfter schienen konditionelle Probleme auf beiden Seiten aufzutauchen. Die SG konnte den Torunterschied nicht mehr aufholen und somit verlor man schlussendlich mit 26:23.

Es spielten:

Maximilian Götzmann, Tomi Bähr-Ivacevic (beide im Tor), Andreas Wagner (4), Marco Liberto, Tobias Baumgartner (2), Josko Marevic (2), Sven Zelch, Maximilian Genuth (3), Harald Kreß, Philipp Thelen (7/1), Jochen Maßholder (5), Felix Bayer.