Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz. Diese Website verwendet das Tracking Tool Google Analytics, damit wir unsere Website bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Tracking Tools und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz.

Sprinterabend in Sinsheim

Am Freitag vor Pfingsten versammelten sich zahlreiche Sprinter in Sinsheim zum diesjährigen Sprinterabend des TV Sinsheim. Ausgezeichnete Witterungsbedingungen, eine tolle Kulisse und zahlreiche Athleten ließen die Hoffnung auf gute Zeiten aufkeimen. Auf Eschelbronner Seite waren Athleten unterschiedlicher Altersklassen dabei – leider konnten einige durch den Ferienbeginn und die dadurch beginnende Urlaubsreise nicht teilnehmen. Jüngste Teilnehmerin aus Eschelbronn war Chiara Rottenberger, die über 75m lief. Mit 12,28 sek. erreichte sie eine gute Zeit und wurde damit Siebte. 100m lang war die Strecke für den Rest der Teilnehmer. Selina Fritsch lief in der Klasse W 14 ausgezeichnete 14,99 sek. und erreichte damit Platz vier, Ann-Cathrin Frentz wurde in guten 14,35 sek. in der Klasse Jugend U 18 Fünfte. Bei den Jungs musste Jannis Wagenblass in der gleichen Klasse U 18 gegen den letztjährigen Deutschen Meister über diese Strecke antreten. Es hieß für ihn möglichst lange dran zu bleiben, was aber sichtlich schwierig war – dennoch eine gute Erfahrung und ein Erlebnis für ihn. Mit 12,56 sek. wurde er Fünfter. In der Klasse U 20 trat Nils Ehrenfried nach fast zweijähriger Verletzungspause auch mal wieder an. Seine Zeit von 12,42 sek., mit der er seine Altersklasse gewann, ist erst einmal ein guter Anfang.

Nun wünschen wir allen schöne Ferien, sehen uns in der zweiten Ferienwoche auf dem Landesturnfest in Weinheim wieder.