Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz. Diese Website verwendet das Tracking Tool Google Analytics, damit wir unsere Website bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Tracking Tools und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz.

Spielbericht MJC vom 06.10.2018

JSG MJC - JSG Leut/Hedd 20:24

mC: Starker Auftritt der jungen Teufel von der Bergstraße

Mit der JSG Heddesheim/Leutershausen stellte sich eine spielerisch geschlossene Mannschaft in der Sporthalle Eschelbronn vor. Konnte man den Gegner in der Qualifikation noch schlagen, stand heute eine andere Mannschaft auf dem Feld. In der ersten Hälfte konnten die Schwarzbachtaler über den Kampf ins Spiel finden. Leider wurden zu viele Chancen verworfen, was sich im Spielverlauf bitter rächte. Die Bergsträßler überzeugten durch schöne Kombinationen im Spielaufbau. So wechselte man mit 9:11 Toren die Seiten. In der 2.Hälfte kamen dann noch konditionelle Probleme hinzu. Dies ist auch der dünnen personellen Besetzung der Mannschaft geschuldet. Ein kurzer Hoffnungsschimmer war der Anschluss zum 16:17. Danach musste man die Gäste ziehen lassen. Ein Dank geht an die mitgereisten D-Jugendspieler. Seinen Einsatz bei den Großen belohnte Max mit einem sehenswerten Tor. Die Kritik des Trainers nach dem Spiel wurde von der Mannschaft positiv entgegengenommen.

Es spielten:

Joshua, Marvin (9), Timo (2), Falk (4), Mark (1), Olcay (1), Sebastian (1), Niklas (1), Max (1), Yannick und Jan.

Einen großen Dank noch an Fa. Harald Kreß, der unsere Mannschaft mit einem neuen Trikotsatz ausgestattet hat.