Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz. Diese Website verwendet das Tracking Tool Google Analytics, damit wir unsere Website bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Tracking Tools und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz.

Spielbericht WJD vom 11.11.2018

TSV Meckesheim - TV WJD 9:21

Volles Programm in der letzten Woche bei der weiblichen D-Jugend

 

Am Mittwoch spielten wir zuhause gegen die JSG Rot-Malsch.

Wir kamen sehr gut ins Spiel. Mit einer kompakten Abwehr und einer starken Torhüterin stand es zur Halbzeit 12:8 für uns. Diesen Vorsprung konnten wir mit einer bravourösen Mannschaftsleistung halten, sodass wir verdient mit 23:17 als Sieger vom Platz gingen.

Es spielten:

Klara (Tor), Nina 13, Lili 1, Jana, Silija, Lia W. 5, Lynn 1, Jula 3, Lia U., Laura. 

 

Am Samstag gingen wir fast mit der kompletten Mannschaft ins Fördertraining des BHV nach Heidelberg-Handschuhsheim. Die Mädels hatten viel Spaß. Wir werden das Programm gerne weiter in Anspruch nehmen.

 

Am Sonntag war Derbytime in Meckesheim. Ich als Trainerin ging mit gemischten Gefühlen in das Spiel. 

Wir starteten konzentriert, sodass Meckesheim nach nicht einmal 3 Minuten die erste Auszeit nahm. (1:4) Nach dieser Auszeit kam Meckesheim besser ins Spiel. Halbzeitstand 6:10 für den TVE.

In der zweiten Halbzeit konnten unsere “Kleinen“ mit ihrer Schnelligkeit das ein oder andere Tor erzielen. Vor allem muss ich immer wieder die geschlossene Mannschaftsleistung hervorheben, die bei diesen Mädels zutrifft. Endstand war 9:21.

Spielt weiterhin mit dieser Einstellung wir sind stolz euer Trainer zu sein.

Es spielten:

Klara (Tor), Nina 9, Jula 3, Laura, Lynn 2, Lia W. 2, Jana, Lia U., Lili 5.